Prokrastination

„Oft sind die Schmerzen, die wir dadurch empfinden, dass wir etwas aufschieben, genauso schlimm oder sogar noch schlimmer als die, die wir durch Handeln in Kauf nehmen müssten. Je eher wir uns dem Unbehagen stellen, desto eher wird es abklingen.“

Mehr zum Thema:

Harald Martenstein: „Wer den Artikel nicht liefert, kann sich ein Attest geben lassen.“

Katharina Meyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.