Übersetzerförderung: Programme und Stipendien für junge Übersetzer

Georges-Arthur-Goldschidt-Programm

Das George-Arthur-Goldschmidt-Programm richtet sich an junge Literaturübersetzer aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Es ermöglicht fünf deutschsprachigen und fünf französischsprachigen Nachwuchsübersetzern, Verlage in Frankreich, Deutschland und in der Schweiz kennenzulernen. Unter Anleitung erfahrener Übersetzer arbeiten sie in Übersetzungswerkstätten an eigenen Projekten.

Das Stipendienprogramm wird gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse, dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), dem Bureau International de l’Édition Française (BIEF) und der schweizerischen Kulturstiftung Pro Helvetia organisiert.

Nähere Informationen zu Teilnahmebedingungen und Bewerbung:

http://www.buchmesse.de/de/im_Fokus/weitere_themen/foerderprogramme/goldschmidt/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.