An anderer Stelle – Fiston Mwanza Mujila im Interview

Pressestimmen:

„Es ist ein reißender Prosa Fluss, durchsetzt mit aberwitzigen Dialogen, der sich über die Leser ergießt, ganz in Tradition der Beat Generation; Jack Kerouac und William S. Burroughs hätten daran ihre Freude gehabt, auch Henry Miller. … Ein großartiges Stück Literatur, das ganz ohne exotische Verzierung auskommt und dadurch umso exakter mitten ins Herz trifft.“
Linda Stift, Presse Spectrum, 10.09.16

Il y a du Jérôme Bosch dans ce huis clos citadin, frénétique, flamboyant. Mais un Jérôme Bosch insolent, globe-trotter, qui aurait lu Gabriel Garcia Marquez et Chimamanda Ngozi Adichie. Le Monde
Fiston Mwanza Mujila orchestre de manière éblouissante cette valse des corps au bord du précipice.
Michel Abescat, Télérama.

Magnifiquement inspiré. C’est enlevé, novateur et libre. Laurent Boscq, RollingStone.
„Tram 83“ ist ein wilder, poetischer, grausiger, wunderschöner Roman.
Sebastian Fasthuber FALTER

Fiston Mwanza Mujila im Interview:

https://www.youtube.com/watch?v=peELsSMRVUY

https://www.youtube.com/watch?v=OunPw0e9MWg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.